Zum Inhalt springen

Tag 3 | Hintergrund der Station

Schönheit

Schönheit bezeichnet den Gegensatz zu Hässlichkeit. Das Wort findet in verschiedensten menschlichen Lebensbereichen Verwendung. Mit der Bedeutung von Schönheit beschäftigt sich hauptsächlich die philosophische Disziplin der Ästhetik. Welche Wertmaßstäbe der Schönheit zu Grunde liegen und wie sie zustande kommen, damit beschäftigen sich auch Natur- und Geisteswissenschaften.

Religiös betrachtet findet Schönheit in der Schöpfung, die Gott verschwenderisch voller Überfluss ins Leben gerufen hat, ihren Ausdruck: Beispielsweise in der Vielfalt aller Formen, Farben und Gerüche. Ferner hat Gott den Menschen einen Sinn für Schönheit eingepflanzt, sodass sie Schönheit wahrnehmen können. Wenn Menschen ihren Sinn für Schönheit pflegen und entfalten, gehen sie oft aufmerksamer und behutsamer mit allem um, was sie als schön empfinden. Dabei werden sie auch immer mehr Schönes entdecken.

Der menschliche Lebensraum ist von einer Vielfalt unterschiedlichster Lebewesen geprägt. Bei allen Gefahren, die in der Schöpfung auch für uns Menschen lauern, bringt uns doch ihre Schönheit regelmäßig zum Staunen: Ein atemberaubender Sonnenuntergang, ein traumhafter Bergblick, die Muster vieler Schmetterlinge, Nahaufnahmen von Blättern und Blüten, der Gesang der Vögel, der Duft des Waldes nach einem Regen und vieles mehr: Die Schönheit der Schöpfung lädt zum Genießen ein.

  • Gott schenkt uns eine Schöpfung, in der es viel Schönes zu entdecken gibt
  • Gott schenkt uns eine Pflanzenwelt, bunt und voller verschiedener Formen und Düfte
  • Gott schenkt uns einen Sinn für das Schöne

Die Natur ist faszinierend gestaltet. Es gibt atemberaubende Landschaften wie Bergketten und Meeresgewalten, beeindruckende Phänomene wie das Polarlicht auf der Nordhalbkugel, skurile Gegebenheiten wie fleischfressende Pflanzen. Aber es gibt auch ganz kleine wunderbare Details zu entdecken wie z.B. die phantasievollsten Blüten. In der Natur entdecken wir die Schönheit in ihrer wunderbarsten Form.
Wenn du einen Moment nachdenkst… was empfindest du als SCHÖN? Was ist für dich WUNDERVOLL?
Schreibe es hier auf: (Deine und die Ergebnisse von anderen findest du auf der nächsten Seite)